06.05.2021
Kreis Kusel: Impffahrten der Bürgerbusse werden ab 10. Mai 2021 über die Verbandsgemeinden disponiert

So fing es am 7. Januar 2021 an: Der Bürgerbus aus der Verbandsgemeinde Oberes Glantal im Südkreis Kusel steht vor dem Impfzentrum in der ehemaligen Kaserne in Kusel auf dem Windhof. Am 7. Januar 2021 war der erste Impftag. Mit Interesse verfolgte eine Reporterin von Deutschlandradio die Aktion. Foto: Karl-Heinz Schoon/Bürgerbus Oberes Glantal Die Bürgerbusse im Landkreis Kusel werden ab dem 10. Mai 2021 wieder von den Teams in den jeweiligen Verbandsgemeinden disponiert. Bis auf weiteres werden nur Fahrten zu Hausärzten zum Impfen und zum Impfzentrum nach Kusel angeboten. Bereits gebuchte Fahrten zum Impfzentrum nach Kusel bleiben bestehen. Neue Fahrten werden über den Bürgerbus-Telefondienst in der jeweiligen Verbandsgemeinde angenommen.

Die drei Bürgerbus-Projekte mit insgesamt sechs Fahrzeugen im Landkreis Kusel hatten sich Anfang Januar 2021 gemeinsam einer wichtigen Aufgabe gestellt: Personen ohne eigene Fahrgelegenheit zum zentralen Impfzentrum nach Kusel erhielten ein kostenloses Fahrangebot. Dieses Angebot wurde von 400 Personen im gesamten Kreisgebiet angenommen. Sowohl für die Erst- als auch für die Wiederholungsimpfung holten die Bürgerbusse die Fahrgäste an der Haustür ab und brachten die Menschen nach dem Impfen wieder sicher zurück.

Höhepunkt dieser Aktion war im März. Mit einem guten Corona-Konzept konnten allein in diesem Monat 180 Personen sicher befördert werden. Die Zahlen gingen im April auf 120 Personen zurück. Für Mai sind noch 40 Fahrgäste registriert, für Juni zehn und im Juli bisher acht. Seit Anfang Januar 2021 bestand beim Landkreis Kusel eine zentrale Telefonnummer, über die alle Fahrten aus dem Kreisgebiet zum Impfzentrum koordiniert wurden. Diese Nummer wird am 7. Mai 2021 abgeschaltet und nahtlos durch die Telefondienste in den jeweiligen Verbandsgemeinden übernommen.

Der Kreis Kusel besteht aus den drei Verbandsgemeinden Lauterecken-Wolfstein, Kusel-Altenglan und Oberes Glantal. In jeder Verbandsgemeinde sind jeweils zwei Fahrzeuge als Bürgerbus unterwegs. Der normale Fahrbetrieb ruht derzeit noch, soll aber sobald wie möglich wieder aufgenommen werden. Dies hängt unter anderem von der Infektionslage im Landkreis ab. Das Team der Agentur Landmobil hat die Bürgerbusse im Oberen Glantal und in Lauterecken-Wolfstein entwickelt und war an dem Projekt in Kusel-Altenglan beteiligt.


Auf einen Blick:
Die Bürgerbusse im Landkreis Kusel verkehren in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein, in der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan und in der Verbandsgemeinde Oberes Glantal.

Fahrtage sind jeweils der Dienstag und der Donnerstag von 8 – 18 Uhr. Ziele in dieser Zeit sind bis auf Weiteres nur Praxen von Hausärzten zur Impfung. Für die Fahrten zum zentralen Impfzentrum nach Kusel werden Fahrten auch für andere Tage angenommen (je nach Vorgabe durch die landesweite Corona-Terminvergabe).

Die Bürgerbusse der jeweiligen Verbandsgemeinde sind ab 10. Mai 2021 wie folgt erreichbar:

Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein
Tel. 06382 9940921 (für Lauterecken und Umgebung)
Tel. 06382 9940922 (für Wolfstein und Umgebung)
Montags und mittwochs von 15 – 17 Uhr

Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan
Tel. 06381 6080888
Montags und mittwochs von 14 – 16 Uhr

Verbandsgemeinde Oberes Glantal
Tel. 06373 504108
Montags und mittwochs von 14 – 16 Uhr