22.09.2014
Einladung zur Mobilitätswerkstatt in Wörrstadt zum Bürgerbus am 25. September 2014

In einer gemeinsamen Arbeitsgruppe kann die Grundlage für einen Bürgerbus gelegt werden. Am Donnerstag, den 25. September 2014 werden Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz, Beauftragter für den Bürgerbus der Verbandsgemeinde Langenlonsheim, in Wörrstadt eine Mobilitätswerkstatt anbieten. Start ist um 17 Uhr in der Neubornhalle in Wörrstadt, Jahnstraße. Foto: Archiv nexusViele ältere Mitbürger sind nicht mehr so mobil wie früher, sie können oder wollen sich nicht mehr mit dem Fahrrad oder im Auto am immer stärker werdenden Verkehr beteiligen. Ein Bürgerbus könnte helfen, Wege zum Arzt oder zum Einkaufen zu bewältigen. Die Stadt Wörrstadt lädt alle zum Thema Bürgerbus Interessierten zu einer Mobilitätswerkstatt am Donnerstag, den 25. September 2014 ab 17 Uhr in die Neubornhalle, Jahnstraße 15, 55286 Wörrstadt ein.

Mitarbeiter des Projekts "Bürgerbusse Rheinland-Pfalz" moderieren die Veranstaltung. Als Gast konnte Ralph Hintz aus Langenlonsheim gewonnen werden. Er wird das dortige Modell den Gästen in Wörrstadt vorstellen. Danach werden unter Leitung von Dr. Holger Jansen die Gäste der Veranstaltung überlegen, wie der Bürgerbus in Wörrstadt aussehen könnte. Ende der Veranstaltung wird gegen 20 Uhr sein. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten jedoch zwecks besserer Planbarkeit um eine kurze Anmeldung.