03.06.2010
Workshop in Geiselberg erfolgreich

Dem interessierten Publikum in Geiselberg stellte das Projektteam Details zum Bürgerbus in Rheinland-Pfalz vor. Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte das Projektteam am 31.05.2010 in Geiselberg begrüßen. Wir haben hier für Sie die Dokumentation und einzelne Präsentationen der Referenten bereitgestellt.

Die ausführliche Tagungsdokumentation können Sie hier herunterladen (pdf, 1,1 MB, 20 Seiten).

Zusätzlich haben wir für Sie die Präsentationen der Referenten bereitgestellt:

Prof. Dr. Andreas Kagermeier, Uni Trier: Einleitung Präsentation (pdf, 1,64 MB)

Dr. Martin Schiefelbusch, nexus Institut, Berlin. Das Projekt Bürgerbusse: Ziele, Wege, Lösungen.
Präsentation (pdf, 1 MB)

Jose Miguel Rivera Zuniga, Seniorenbeauftragter Rodenbach: Roderich - der Bürgerbus aus Rodenbach. Mehr auf Seite 8 der Dokumentation (s. o.).

Michael Schué, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau: Mobilität im ländlichen Raum. Präsentation (pdf, 217 KB)

Martin Struppel, Regionalbereichsleiter Saar-Pfalz-Bus, Kusel. Bürgerbus und Verkehrsunternehmen: Wer, wie, was? Präsentation (pdf, 284 KB)

Helmut Eberhard, Landesbetrieb Mobilität: Genehmigungsweg für den Bürgerbus.
Präsentation (pdf, 293 KB)

22.06.2010
Flyer zu Bürgerbus-Projekt Rheinland-Pfalz erschienen

Den Flyer zum Projekt mit weiteren Informationen können Sie hier herunterladen (pdf, 505 KB).

23.06.2010
Film zum Bürgerbus erschienen

Der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) hat einen Film über das Prinzip Bürgerbus erstellt. Den Film finden Sie hier (externer Link).

21.10.2010
Vorgestellt: Das Projekt Bürgerbus in Nieder-Olm

Martin Schiefelbusch nexus Das Projektteam war vor Ort: Am 15. Oktober 2010 präsentierte nexus-Mitarbeiter Dr. Martin Schiefelbusch beim "Markt der Möglichkeiten" in Nieder-Olm das Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz. "Ein Bürgerbus kann die Lebensqualität der Menschen im ländlichen Raum verbessern", erklärt Schiefelbusch. Allerdings müssen einige Rahmenbedingungen beachtet werden. Welche das sind und wie der Weg zu einem Bürgerbus erläuterte der 39-jährige in Nieder-Olm. Gemeinsam mit dem Ortsbürgermeister aus Külz und einem Vertreter des DLR diskutieren die Experten über den öffentlichen Nahverkehr.

Weitere Informationen: Programm Nieder-Olm (pdf)

22.10.2010
Einladung nach Höhr-Grenzhausen

Die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen beabsichtigt einen Bürgerbus einzuführen. Mit einer Informationsveranstaltung soll festgestellt werden, ob für einen Bürgerbus Bedarf besteht. Es soll aber auch erörtert werden, auf welche Weise ein Bürgerbus in das Nahverkehrsbedürfnis als Teil der Dorferneuerungskonzepte innerhalb der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen eingebunden werden kann. Neben Projektmitarbeiter Holger Jansen vom nexus Institut wird Janessa Pelk von der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen vor Ort sein. In Katzenelnbogen gibt es das Projekt "Einrich-Bus". "Über Ihre rege Teilnahme an dieser Informationsveranstaltung sowie über Ihre Mithilfe bei der Umsetzung des Projekts freue ich mich bereits jetzt", betont Bürgermeister Thilo Becker in der Einladung.

Termin: Freitag, 29.10.2010, 18 Uhr im CeraTechCenter, Rheinstraße 60a, Höhr-Grenzhausen. Einladung als pdf

23.10.2010
Einladung zum Seniorenkongress nach Mainz

Kurt Beck Copyright by P!ELmedia/Zentrale Mittelrhein Im Mittelpunkt des Seniorenkongresses steht der Aktionsplan "Gut leben im Alter". In dem Plan werden innovative Ansätze und Maßnahmen vorstellt, um ein gutes Leben im Alter und ein solidarisches Miteinander der Generationen zu fördern. "Der Seniorenkongress ist Auftakt einer Dialogreihe und ein Gesprächsangebot besonders an Seniorinnen und Senioren, am Landsaktionsplan mitzuarbeiten und ihre Erfahrungen und ihr Wissen einzubringen", betonen Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und Sozialministerin Malu Dreyer (SPD) in der Einladung.

Holger Jansen nexusDas Projekt Bürgerbus wird im Forum 2 "Mobil und Fit im Alter" vorgestellt. Den Vortrag übernimmt Holger Jansen. Für die weiteren Fachforen sind die Themen Selbstbestimmt Leben im Alter, Sicherheit im Alter, ein neues Miteinander der Generationen und Medien geplant. Der 6. rheinland-pfälzische Seniorenkongress findet am 29.11.2010 in der Rheingoldhalle in Mainz statt. Eingeladen sind alle älteren Menschen aus Rheinland-Pfalz, hauptamtliche und ehrenamtliche Fachkräfte der Seniorenarbeit und natürlich alle am Thema Interessierten. Ministerpräsident Kurt Beck stellt sich in einer Talkrunde den Fragen älterer Menschen.

Weitere Informationen: Einladung herunterladen (pdf)

08.11.2010
Einladung in die Stadthalle Lahnstein

Am Freitag, 12 November 2010, wird das Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz in der Stadthalle Lahnstein, Salhofplatz, präsentiert. Beginn der Veranstaltung ist um 16 Uhr. Dabei sollen Möglichkeiten für einen Bürgerbus in Lahnstein diskutiert werden. Gastgeber ist die Technische Universität Kaiserslautern und die Siedlergemeinschaft "Am Allerheiligenberg". Die TU Kaiserslautern betreut derzeit das Projekt "Wohneigentum für Generationen - Siedlungen zukunftsfähig gestalten und entwickeln". Kontakt und Anmeldung bei Tobias Woll (Tel. 0631 205 5119 oder E-Mail wollt[at]rhrk.tu-kl.de). Mehr über das Projekt "Wohneigentum für Generationen" finden Sie hier (pdf, 4,33 MB)