31.08.2017
Start geglückt – Bürgerbus Poar jetzt immer dienstags und donnerstags unterwegs

Der Start für den Bürgerbus Poar im südlichen Teil der Verbandgsmeinde Ruwer ist geglückt. Die ersten drei Kundinnen wurden von den Fahrern (links und rechts) sicher zum Bürgerhaus in Schöndorf und später zum Einkaufen gefahren. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Der Start für den Bürgerbus Poar im südlichen Teil der Verbandsgemeinde Ruwer ist geglückt. "Um 15 Uhr war das Telefon freigeschaltet, fünf Minuten später klingelte es zum ersten Mal", berichtet Bürgerbuskoordinator Albert Backes bei der Eröffnungsfeier in Schöndorf. Insgesamt konnten für den ersten Fahrtag am 31. August 2017 fünf Fahrgäste gewonnen werden. Zum feierlichen Betriebsstart waren Gäste und Gratulanten aus der Verbandsgemeinde, vom Kreis Trier-Saarburg, die Bürgerbusberater Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz sowie zahlreiche Teammitglieder der Bürgerbusgruppe vor Ort. Pfarrer Ralf-Matthias Willmes segnete das Fahrzeug.

Die Glückwünsche der Verbandsgemeinde Ruwer überbrachte der Erste Beigeordnete Karl-Heinrich Ewald. "Die Verbandsgemeinde hat die Ortsgemeinden beim Bürgerbusprojekt umfassend unterstützt", betonte Ewald in seinem Grußwort. Dies gelte auch für die Zukunft. Die Rahmenbedingungen in den Ortsgemeinden seien bekannt. Gerade für die nicht mehr so mobilen Menschen soll der Bürgerbus jetzt eine Verbesserung bringen. "Wir im Kreis Trier-Saarburg haben in vielen Fragen mit ländlicher Entwicklung zu tun. Mobilität ist ein wichtiger Schlüsselfaktor", betonte die Kreisbeigeordnete Stephanie Nickels, die in Vertretung von Landrat Günther Schartz nach Schöndorf gekommen war. Sie sprach den ehrenamtlich aktiven Personen unter Leitung von Albert Backes ihren Dank aus.

Rund 30 Gäste kamen ins Bürgerhaus nach Schöndorf, um den ersten Fahrtag für den Bürgerbus zu feiern. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil erinnerte in seinem Grußwort an den ersten Kontakt mit Albert Backes. "Ein Jahr muss man schon rechnen", so seine damalige Prognose im Juli 2016. "In 13 Monaten haben wir es geschafft", ergänzt Albert Backes stolz. Die besondere Stärke für den Bürgerbus in der Poar – so der regionale Begriff für die beteiligten fünf Ortsgemeinden – war, dass die politische Unterstützung in Orts- und Verbandsgemeinde immer und umfassend gewährleistet war. Mit dem finalen Beschluss am 14. Juni 2017 stimmte der Rat der Verbandsgemeinde Ruwer den Bürgerbusplänen und der Kooperationsvereinbarung endgültig zu.

Somit stand dem Starttag am 31. August 2017 und dem ersten Telefontag am 30. August 2017 nichts mehr im Weg. 30 Gäste nahmen an der Eröffnungsfeier im Schöndorfer Bürgerhaus teil. Rechtsträger für den Bürgerbus ist die Verbandsgemeinde Ruwer. Das Tagesgeschäft wird aber von den Ortsgemeinden Bonerath, Hinzenburg, Holzerath, Ollmuth und Schöndorf organisiert. Die Aufgabenteilung wird in einer Kooperationsvereinbarung geregelt, die aus dem landesweiten Bürgerbusprojekt für die lokalen Partner erarbeitet wurde.

Basis für den Bürgerbus ist ein Ford Transit. Er wurde für die Verwendung als Bürgerbus noch mit Trittstufe und Haltegriffen ausgerüstet. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Die Agentur Landmobil mit Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz berät und unterstützt im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz lokale Gruppen, Orts- und Verbandsgemeinden – von der ersten Idee bis zum fahrenden Bürgerbus. In Rheinland-Pfalz fahren jetzt 54 Bürgerbusse. Beim Start des landesweiten Bürgerbusprojekts im Jahr 2010 waren es sieben. Alle Bürgerbusse werden immer individuell auf den lokalen Bedarf hin entwickelt.

Der Bürgerbus in der Poar wird ab sofort immer dienstags und donnerstags in den Ortsgemeinden unterwegs sein und die Fahrgäste aufnehmen. Fahrziele sind alle Orte der Verbandsgemeinde und auf Wunsch auch das Ärztezentrum Petrisberg oder das Einkaufszentrum Tarforst. Eine telefonische Vorbestellung ist immer montags und mittwochs unter Tel. 06588 9836897 zwischen 15 und 17 Uhr möglich.

Große Freude in Schöndorf (Kreis Trier-Saarburg) am 31. August 2017 zur ersten Fahrt für den Bürgerbus Poar. Die drei ersten Kundinnen in der Bildmitte eingerahmt von den ersten beiden Fahrern. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Große Freude in Schöndorf (Kreis Trier-Saarburg) am 31. August 2017 zur ersten Fahrt für den Bürgerbus Poar. Die drei ersten Kundinnen in der Bildmitte eingerahmt von den ersten beiden Fahrern. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil

30 Gäste kamen zur feierlichen Eröffnung für den Bürgerbus Poar am 31. August 2017 in das Bürgerhaus nach Schöndorf. Mit dabei Pfarrer Ralf-Matthias Willmes (vorne links sitzend) und die Kreisbeigerodnete des Kreises Trier-Saarburg Stephanie Nickels (Bildmitte). Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil 30 Gäste kamen zur feierlichen Eröffnung für den Bürgerbus Poar am 31. August 2017 in das Bürgerhaus nach Schöndorf. Mit dabei Pfarrer Ralf-Matthias Willmes (vorne links sitzend) und die Kreisbeigerodnete des Kreises Trier-Saarburg Stephanie Nickels (Bildmitte). Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil

Als Bürgerbus im südlichen Teil der Verbandsgemeinde Ruwer wird ein Ford Transit eingesetzt. Das Fahrzeug wurde mit einer Trittstufe und einem Haltegriff nachgerüstet. Das Fahrzeug bietet viel Platz für Rollatoren und Einkäufe. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Als Bürgerbus im südlichen Teil der Verbandsgemeinde Ruwer wird ein Ford Transit eingesetzt. Das Fahrzeug wurde mit einer Trittstufe und einem Haltegriff nachgerüstet. Das Fahrzeug bietet viel Platz für Rollatoren und Einkäufe. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil

Die Glückwünsche der Verbandsgemeinde Ruwer überbrachte der Erste Beigeordnete Karl-Heinrich Ewald. Die Verbandsgemeinde hat die Ortsgemeinden beim Bürgerbusprojekt umfassend unterstützt. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Die Glückwünsche der Verbandsgemeinde Ruwer überbrachte der Erste Beigeordnete Karl-Heinrich Ewald. Die Verbandsgemeinde hat die Ortsgemeinden beim Bürgerbusprojekt umfassend unterstützt. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil

Pfarrer Ralf-Matthias Willmes segnet den Bürgerbus Poar. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Pfarrer Ralf-Matthias Willmes segnet den Bürgerbus Poar. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil

Koordinator für den Bürgerbus Poar ist Albert Backes (65), hier bei seinem Grußwort an die Gäste im Bürgerhaus Schöndorf. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Koordinator für den Bürgerbus Poar ist Albert Backes (65), hier bei seinem Grußwort an die Gäste im Bürgerhaus Schöndorf. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil

Zum Start des Bürgerbusses in der Poar freuen sich: Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Ruwer, Karl-Heinrich Ewald, der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Ruwer, Josef Kruft, und Bürgerbus-Koordinator Albert Backes (v. l. n. r.). Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Zum Start des Bürgerbusses in der Poar freuen sich: Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Ruwer, Karl-Heinrich Ewald, der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Ruwer, Josef Kruft, und Bürgerbus-Koordinator Albert Backes (v. l. n. r.). Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil

Drei Kundinnen konnten für die erste Fahrt des Bürgerbusses Poar gewonnen werden. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Drei Kundinnen konnten für die erste Fahrt des Bürgerbusses Poar gewonnen werden. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil