24.02.2017
In eigener Sache: Bürgerbusprojekt 2017 weiter für Sie da
Agentur Landmobil übernimmt Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz

Mit einem neuen Fiat Scudo wird der Bürgerbus-Service in Horrweiler angeboten. Foto: Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Das Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz wird auch im Jahr 2017 angeboten. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz fördert die Bürgerbusberatung für das Jahr 2017. Die inhaltliche Arbeit wird weiterhin von Dr. Holger Jansen geleitet und von Ralph Hintz als Berater umfassend unterstützt. "Wir freuen uns, dass das Land Rheinland-Pfalz unsere Arbeit weiterhin schätzt und unterstützt", erklären Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass auch im Jahr 2017 mehrere neue Bürgerbusse entstehen werden. Das erste Projekt mit zwei Fahrzeugen ist im Januar in der Verbandsgemeinde Daun gestartet, die Verbandsgemeinde Eich wird im März 2017 loslegen.

Das Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz wurde erstmals im Jahr 2010 angeboten. In Rheinland-Pfalz gab es Anfang 2010 sieben Bürgerbusse, in diesem Jahr wird die Zahl 50 überschritten. Die inhaltliche Arbeit übernahm Dr. Holger Jansen von Beginn an als wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 2014 als Projektleiter. 2015 stieß Ralph Hintz, der Beauftragte für den Bürgerbus der Verbandsgemeinde Langenlonsheim, als erfahrener Praxispartner und Berater mit dazu.

Das Motto des Beratungsprojekts Bürgerbusse Rheinland-Pfalz bleibt gleich: Wir begleiten Sie – von der ersten Idee bis zum ersten Tag. Für Sie ändert sich abgesehen vom Namen des neuen Rechtsträgers "Agentur Landmobil" nichts. Die personelle Ausgestaltung des Projekts bleibt gleich, auch die erfolgreiche Arbeit vor Ort wird so wie bisher fortgesetzt. Auch der "Förderbaustein ländliche Mobilität" gilt für das Jahr 2017. Derzeit sind mit sechs Orten bzw. Verbandsgemeinden die Bürgerbuspläne für 2017 auf einem guten Weg. Inhaber der Agentur Landmobil ist Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz ist umfassend in die inhaltliche Arbeit eingebunden.

Sie haben Interesse an einem Bürgerbus? Sprechen Sie uns an – die aktuellen Daten finden Sie in der Rubrik Kontakt.