09.02.2015
Fünf Jahre DRK-Rotkehlchen Bus in Guntersblum

Seit dem 4. Februar 2010 fährt das Team des DRK-Rotkehlchen-Busses mobilitätseingeschränkte Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Guntersblum und Ludwigshöhe jeweils donnerstags kostenlos zum Einkauf oder zu anderen Terminen. Unser Bild zeigt das Fahrzeug im Januar 2015. Foto:DRK-Rotkehlchen-Bus Seit dem 4. Februar 2010 fährt das Team des DRK-Rotkehlchen-Busses mobilitätseingeschränkte Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Guntersblum und Ludwigshöhe jeweils donnerstags kostenlos zum Einkauf oder zu anderen Terminen. "Angeregt wurde dieser Bürgerdienst vom damaligen 1. Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Raimund Fretter", berichtet Gundolf Ackermann. Der 72-Jährige ist von Anfang an dabei und koordiniert bis heute das Team aus sechs Personen. "Also wir sind stolz, dass wir schon seit fünf Jahren in diesem Bereich aktiv sind", ergänzt Ackermann. 2010 war das Thema Bürgerbus längst noch nicht so aktuell wie heute.

Und die Bilanz nach fünf Jahren kann sich sehen lassen. Über 2.500 Personen wurden befördert. Mehr als 10.000 Kilometer legte der Bus zurück. Die im Auftrag der ehemaligen Verbandsgemeinde Guntersblum übernommenen Fahrten von Asylbewerbern zur Sprachschulung ergaben noch einmal zusätzlich 3.700 Kilometer. Die Nutzer des DRK-Rotkehlchen-Busses schätzen besonders die Besetzung des Busses mit Fahrer und Beifahrer. Die Doppelbesetzung ermöglicht es, dass die Fahrzeugbesatzung beim Ein- und Aussteigen hilft, in Notfällen parallel Hilfe leistet und bei Bedarf schwere Einkaufstaschen ins Haus bringt.

Der Einsatz des DRK-Rotkehlchen-Busses ist nur möglich durch den sozialen und ehrenamtlichen Einsatz verschiedener Institutionen und Personen. So stellt der DRK-Ortsverein Guntersblum den Bus, kümmert sich um Pflege und Wartung sowie die nötigen Versicherungen. Die Fahrzeugbesatzungen sowie das Anmeldeteam stellen ihre Zeit ehrenamtlich zur Verfügung. Die Ortsgemeinde Guntersblum übernimmt die anfallenden Kraftstoffkosten. So erkennt Ortsbürgermeister Reiner Schmitt die Leistungen hoch an und spricht sich dafür aus, diesen Service auch in Zukunft zu unterstützen.

Der DRK-Rotkehlchen-Bus fährt kostenlos mobilitätseingeschränkte Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Guntersblum und Ludwigshöhe jeden Donnerstag von 10 – 12 Uhr zu Zielen in Guntersblum und von 13 – 17 Uhr zu Zielen in Alsheim und Oppenheim. Anmeldung ist mittwochs möglich von 15 – 17 Uhr unter der Tel.-Nr. 0170 2089215.