05.01.2015
Bürgerbus Saarburg fährt 2015 weiter - mehr Linien, kürzere Fahrzeiten und neue Orte

Der Bürgerbus in Saarburg fährt seit Herbst 2011 - der Betrieb im Jahr 2015 ist jetzt gesichert. Das Fahrzeug wird beim Seniorenzentrum im Kreiskrankenhaus Saarburg für die drei Fahrtage pro Woche gemietet. Foto: Verbandsgemeinde Saarburg Erfreuliche Nachricht für Saarburg und Umgebung: Der Bürgerbus fährt auch im Jahr 2015. Nach Angaben der Verbandsgemeinde wird zudem das Angebot verbessert. "Anregungen von Bürgern, Fahrgästen und Fahrern haben uns dabei geholfen, den Fahrplan zu optimieren", sagt Thomas Wallrich, der bei der Verbandsgemeindeverwaltung den Bürgerbus betreut. Das Projekt besteht seit November 2011.

Der Bürgerbus wird jetzt auf fünf Linien unterwegs sein. Damit werden deutlich kürzere Fahrzeiten für viele Orte erzielt, so dass die Kunden nach Einstieg in den Bus auf vier Linien schneller als bisher ans Ziel kommen. Neu angebunden wird Taben-Rodt mit seinem Ortsteil Hamm. Außerdem wird auf dieser neuen Verbindung erstmals der Bahnhaltepunkt Taben angefahren, so dass Fahrgäste aus Taben nun mit dem Bürgerbus direkt zum Bahnhof gelangen können.

Der Bürgerbus in Saarburg fährt im Jahr 2015 nach einem neuen Fahrplan. Den Fahrplan können Sie als pdf herunterladen. Er wird jede Woche im Amtsblatt veröffentlicht. Auf Basis dieser Änderungen hat die Verbandsgemeindeverwaltung vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Trier kürzlich die Genehmigung für den Weiterbetrieb des Bürgerbusses ab Januar 2015 erhalten. "Wir schaffen mit diesen Umstellungen ein besseres Mobilitätsangebot in den Orten, die bisher schlecht an den öffentlichen Verkehr angebunden sind. Damit soll der Bürgerbus für Menschen, die nicht mehr so mobil sind, oder für Senioren attraktiver werden", so Bürgermeister Jürgen Dixius mit Hinblick auf den neuen Fahrplan des Bürgerbusses. Einziger Wermutstropfen ist nach Angaben des Projektträgers, dass Landesvorgaben dazu zwingen, die im Verkehrsverbund Region Trier beschlossene Tariferhöhung in den Tarifzonen II und III um 5 bis 10 Cent für den Bürgerbus zu übernehmen.

Bei Fragen oder Anregungen können sich Bürgerinnen und Bürger gerne an das Info-Telefon des Bürgerbusses unter Tel. 06581/81-111 wenden. Hier gibt es auch Auskünfte zum Fahrplan, der übrigens jede Woche in der Ausgabe des Amtsblattes abgedruckt ist.

Stichwort: Bürgerbus Saarburg

Der Bürgerbus wird von der Verbandsgemeinde Saarburg betrieben. Er wird von ehrenamtlichen Fahrern gesteuert und fährt montags, mittwochs und donnerstags je einmal vor- und nachmittags. Die Fahrtroute verläuft morgens über die Dörfer nach Saarburg und nachmittags von Saarburg wieder über die Dörfer zurück. So kommen die Fahrgäste aus ihrem Ort nach Saarburg zum Einkaufen, zum Arztbesuch oder zum Behördengang – und wieder zurück. Die Fahrgäste steigen an den üblichen Bushaltestellen ein und aus. Als Fahrzeug dient ein Kleinbus mit 9 Sitzen, der an den drei Fahrtagen beim Seniorenzentrum im Kreiskrankenhaus Saarburg gemietet wird.

Den aktuellen Fahrplan für den Bürgerbus Saarburg können Sie hier als pdf (306 KB) herunterladen.