02.09.2021
Bürgerbus aus Lauterecken-Wolfstein stieß in Bad Kreuznach auf großes Interesse

Auf dem 18. landesweiten Ehrenamtstag in Bad Kreuznach hat sich der Bürgerbus aus der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein vorgestellt. Informationsmaterial von Verbandsgemeinde und Agentur Landmobil lag bereit. Bild (C) Bürgerbusteam VG Lauterecken-Wolfstein Der Bürgerbus aus der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein (Kreis Kusel) ist beim Ehrenamtstag in Bad Kreuznach auf großes Interesse gestoßen. Häufige Frage der Gäste: „Wie können wir so etwas auch bei uns in Verbandsgemeinde, Stadt oder Region umsetzen?“ Das Interesse an Bürgerbussen in Rheinland-Pfalz ist unverändert hoch. Im Jahr 2010 gab es gerade einmal sieben Projekte, heute sind es 84.

Das Bürgerbusprojekt aus der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein im nördlichen Teil des Kreises Kusel nutzt zwei Fahrzeuge. Das Team der Agentur Landmobil hat den Fahrdienst gemeinsam mit der Verbandsgemeinde und rund 50 ehrenamtlichen Personen in den Jahren 2018 und 2019 entwickelt. Seit Mai 2019 sind die beiden Fahrzeuge unterwegs.

Mit dem Ehrenamtstag Ende August in Bad Kreuznach hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) den 1,7 Millionen ehrenamtlich Engagierten in Rheinland-Pfalz ihren Dank ausgesprochen. Die Veranstaltung stand in diesem Jahr ganz unter dem Eindruck der Flutkatastrophe und der damit verbundenen breiten ehrenamtlichen Unterstützung für die Betroffenen.