22.02.2021
Impfzentrum in Landau startet am Montag – Stadt und Kreis helfen bei Anfahrt

Am Montag, den 22. Februar 2021 geht das neue Impfzentrum in Landau in Betrieb. Nach Angaben der Stadtverwaltung wird ein ehemaliges Lagergebäude im Landauer Gewerbepark am Messegelände genutzt. Menschen aus Landau und großen Teilen des Landkreises Südliche Weinstraße können ihre Corona-Schutzimpfung hier erhalten. Bei der Anfahrt helfen der Kreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau. Wer für die Fahrt aus Landau oder dem Kreis Südliche Weinstraße Unterstützung benötigt kann sich von Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr unter Tel. 06341 940444 melden. Archivbild/Symbolfoto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Am Montag, den 22. Februar 2021 geht das neue Impfzentrum in Landau in Betrieb. Nach Angaben der Stadtverwaltung wird ein ehemaliges Lagergebäude im Landauer Gewerbepark am Messegelände genutzt. Menschen aus Landau und großen Teilen des Landkreises Südliche Weinstraße können ihre Corona-Schutzimpfung hier erhalten. Bisher gab es nur das deutlich weiter entfernt liegende Impfzentrum in Wörth am Rhein.

Auch bei der Anfahrt helfen der Kreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau. Wer für die Fahrt aus Landau oder dem Kreis Südliche Weinstraße Unterstützung benötigt kann sich von Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr unter Tel. 06341 940444 melden. Voraussetzung ist, dass bereits ein Termin von den landesweiten Servicestellen vergeben wurde und die impfbereite Person sonst keine Möglichkeit zur Anfahrt an das Impfzentrum hat.

Im Kreis Südliche Weinstraße gibt es einen Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben, der im letzten Jahr entwickelt wurde. Das Fahrzeug nahm im Dezember 2020 den Betrieb auf. Für alle, die weder selbst noch mit Verwandten, Freunden oder Nachbarn zur Impfung nach Landau gelangen können gibt es ein Fahrangebot. Dieses wird von der Verbandsgemeinde Edenkoben zusammen mit dem Kreis Südliche Weinstraße, dem Bürgerbusteam Edenkoben sowie dem Ortsverband Edenkoben des Deutschen Roten Kreuz organisiert.

Die Impfungen sollen jetzt nach Angaben des Sozialministeriums in Mainz wieder an Fahrt aufnehmen. Ab Montag, den 22. Februar 2021 werden rund 20.000 Menschen in Rheinland-Pfalz über 80 Jahre, die bereits für eine Impfung registriert sind, Einladungen zu den Terminen für Erst- und Zweitimpfung erhalten. Geplant sind die Erstimpfungen für die erste Märzwoche. Wer in Landau oder im Kreis Südliche Weinstraße wohnt und seinen Impftermin erhält kann sich an die Koordinierungsstelle beim Kreis Südliche Weinstraße unter Tel. 06341 940444 wenden.

Informationen/Hilfeleistungen Menschen in der Stadt Landau und Kreis Südliche Weinstraße: Tel. 06341 940444, Montag – Freitag von 9 – 17 Uhr
Voraussetzung: Termin für Impfung vom landesweiten Terminservice liegt vor