21.12.2020
Bürgerbus Verbandsgemeinde Edenkoben erfolgreich gestartet

Am 17. Dezember 2020 hatte der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben Premiere. Die erste Fahrt ging zum Einkaufen in den Supermarkt. Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Edenkoben, Eberhard Frankmann, und Karl Nichterlein, Fahrer und Leiter des ehrenamtlichen Teams begrüßten den ersten Fahrgast: Anna-Hiltrud Meyer. Bild: Verbandsgemeinde Edenkoben Am 17. Dezember 2020 hatte der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben Premiere. Die erste Fahrt ging zum Einkaufen in den Supermarkt. Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Edenkoben, Eberhard Frankmann, und Karl Nichterlein, Fahrer und Leiter des ehrenamtlichen Teams begrüßten den ersten Fahrgast: Anna-Hiltrud Meyer. Die 85-Jährige hatte im Amtsblatt alle Meldungen über diese "wirklich gute Sache" verfolgt und die Informationen dazu ausgeschnitten.

Eberhard Frankmann freute sich, den ersten Fahrgast begrüßen zu dürfen. Anna-Hiltrud Meyer habe nun die "Ehre, die Ära Bürgerbus zu eröffnen". Der Erste Beigeordnete wünschte dem Bürgerbus mit all den Ehrenamtlichen und allen Fahrgästen stets eine gute und sichere Fahrt. In der schweren Zeit inmitten des zweiten Lockdowns sei das sicherlich für viele in der Mobilität eingeschränkten Bürgerinnen und Bürger ein Lichtblick. Dass es nun los geht, der Bürgerbus auf der Straße sei, das stimmte auch Karl Nichterlein sehr froh. Das Telefonteam hatte bereits zwei Tage Einsatz und schon einige Fahrtermine entgegengenommen.

Der Bürgerbus fährt innerhalb der Verbandsgemeinde Edenkoben. Etwa zum Arzt, zur Apotheke, zum Supermarkt, Metzger oder Bäcker, zur Bank oder zur Post, zum Physiotherapeuten oder zum Friseur. Die gewünschte Fahrt kann montags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr angemeldet werden. Fahrtage sind jeweils dienstags und donnerstags.

Mit dem Bürgerbus verbessert die Verbandsgemeinde Edenkoben die Mobilität zwischen den einzelnen Ortsgemeinden. Bürger fahren Bürger und schaffen mit ehrenamtlichem Engagement bessere Lebensbedingungen, eine mobile Freiheit und Unabhängigkeit für vornehmlich ältere und in der Mobilität eingeschränkte Personen. Rechtsträger des Projektes ist die Verbandsgemeinde Edenkoben. Die inhaltliche Projektentwicklung erfolgte durch die Agentur Landmobil. Das Projekt Bürgerbus Verbandsgemeinde Edenkoben wird anteilig aus dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz gefördert.

Weihnachtsfeiertage und Neujahr – wie fährt der Bürgerbus rund um die Feiertage?

Fahrtage: Dienstag, 22. Dezember, Dienstag, 29. Dezember, Dienstag, 5. Januar 2021. Danach fährt der Bürgerbus jeweils dienstags und donnerstags (außer feiertags).

Bürgerbus und Corona?

Wie im öffentlichen Personennahverkehr gilt die Maskenpflicht. Nach jeder Fahrt wird der Bus von den Fahrern gereinigt. Bei der Planung der Fahrten wird das Bürgerbus-Team die Situation um die Infektionsentwicklung im Auge behalten, höchstens zwei Personen sollen gleichzeitig mitfahren können.

Text: Ivonne Trauth, Verbandsgemeinde Edenkoben/Dr. Holger Jansen, Agentur Landmobil