20.01.2020
Veranstaltungen für den Bürgerbus in Edesheim und Wachenheim – Planungen in Cochem

Der Bürgerbus ist ein Thema in den Verbandsgemeinden Edenkoben, Wachenheim und Cochem. Symbolfoto/Archiv: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil In drei Verbandsgemeinden ist der Bürgerbus ein Thema. Die Verbandsgemeinde Edenkoben und die Agentur Landmobil laden am Montag, den 27. Januar 2020, zur Bürgerbus-Infoveranstaltung nach Edesheim ein. Am Donnerstag, den 30 Januar 2020 laden die Verbandsgemeinde Wachenheim und die Agentur Landmobil zur Planungsveranstaltung Bürgerbus ein. Auch in der Verbandsgemeinde Cochem stehen die Signale für den Bürgerbus auf Grün.

In der Verbandsgemeinde Edenkoben beginnt in der Gemeindehalle Edesheim, Jahnstraße 9, um 19 Uhr die Informationsveranstaltung als Auftakt zum Bürgerbusprojekt. Willkommen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für das Thema interessieren. Ein Bürgerbusprojekt lebt immer vom ehrenamtlichen Engagement. Bedarf besteht für Tätigkeiten als Fahrer, im Telefonteam oder bei der Öffentlichkeitsarbeit. Mit der breiten politischen Unterstützung aus dem Rat der Verbandsgemeinde und der Verwaltung sind wichtige Hürden schon genommen.

In der Verbandsgemeinde Wachenheim startet die Planungsveranstaltung für den Bürgerbus am 30. Januar 2020 im Ratssaal der Verwaltung, Weinstraße 16. Dort sind alle Bürgerinnen und Bürger willkommen, die sich selber beim Bürgerbus engagieren möchten. Schritt für Schritt werden die Experten Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz die Details zum Bürgerbus vorstellen und gemeinsam Entscheidungen treffen. Die Informationsveranstaltung am 14. November 2019 stieß bereits auf ein breites und positives Echo.

In der Verbandsgemeinde Cochem hat der Rat in seiner Sitzung im Dezember 2019 dem Bürgerbus das Mandat erteilt. Hier laufen derzeit die Terminabstimmungen für die öffentliche Informationsveranstaltung Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Cochem. Bitte beachten Sie die weiteren Ankündigen der Verbandsgemeinde und auf dieser Webseite. Alle drei Verbandsgemeinden verbindet, dass der Bürgerbus möglichst im Jahr 2020 starten soll. In allen drei Orten entwickeln die Experten der Agentur Landmobil, Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz, in enger Abstimmung mit Politik und Verwaltung vor Ort das passende Bürgerbusmodell.

Das Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz besteht seit genau zehn Jahren. In dieser Zeit konnte die Zahl der fahrenden Bürgerbusse von sieben im Jahr 2010 auf 75 gesteigert werden. Die Beratungsarbeit der Agentur Landmobil in Rheinland-Pfalz ist aus dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau anteilig förderfähig.