18.11.2019
Verbandsgemeinde Wachenheim:
50 Gäste bei Bürgerbus-Infoveranstaltung

50 Gäste fanden den Weg zur Bürgerbus-Informationsveranstaltung von Agentur Landmobil und Verbandsgemeinde in die Wachenheimer StadtStadthalle. Den fachlichen Teil der Veranstaltung übernahmen die Mobilitätsexperten der Agentur Landmobil, Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz. Bild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die Bürgerbus-Informationsveranstaltung in Wachenheim war erfolgreich. 50 Gäste fanden den Weg in die Stadthalle. Erste Zusagen zur Mitarbeit beim neuen Bürgerbusprojekt der Verbandsgemeinde Wachenheim liegen schon vor. "Werben Sie in Ihrem Umfeld weiter für das Projekt", sagt Bürgermeister Torsten Bechtel. Den fachlichen Teil der Veranstaltung übernahmen die Mobilitätsexperten der Agentur Landmobil, Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz. Gemeinsames Ziel aller Beteiligten ist der Start für den Bürgerbus im Sommer 2020.

"Wir wollen vor allem die Mobilität zwischen den drei Ortsgemeinden Ellerstadt, Friedelsheim und Gönnheim sowie der Stadt Wachenheim verbessern", sagte Bürgermeister Torsten Bechtel in seiner Begrüßung. Mit rund 10.000 Einwohnern auf 42 Quadratkilometern Fläche ist die Größe der Verbandsgemeinde für ein Fahrzeug ideal. "Können wir auch nach Bad Dürkheim fahren?", lautete die erste Frage aus dem Publikum. Die Kreisstadt liegt nur wenige Kilometer entfernt und bietet bei der medizinischen Versorgung ein breites Angebot. "Das wird Teil der weiteren Planung sein, wie weit und zu welchen Zielen wir mit dem Bürgerbus fahren", so Dr. Holger Jansen.

Beim Thema Bürgerbus ist in den letzten Jahren in Rheinland-Pfalz einiges in Bewegung geraten. 2010 waren im ganzen Land sieben Bürgerbusse unterwegs – heute sind es 74. Über 60 davon haben die Experten der Agentur Landmobil in den letzten zehn Jahren auf die Straße gebracht. Deshalb gibt es umfangreiche Erfahrungen, von denen jetzt auch die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde Wachenheim profitieren werden. "Die ältere Bevölkerung nimmt die Hilfe gerne an – aber Bürgerbus heißt auch, dass alle Bürger den Service nutzen können", betonte Ralph Hintz in seiner Präsentation.

Wie geht es jetzt weiter? "Wir brauchen Aktive, die als Fahrer, im Telefonteam sowie bei Organisation und Kommunikation dabei sein wollen", sagt Bürgermeister Torsten Bechtel. Der nächste Termin ist die Planungsveranstaltung, die in der zweiten Januarhälfte 2020 stattfinden wird. Alle Details wird die neue Gruppe gemeinsam und unter Moderation der Agentur Landmobil entscheiden. "Wir sind bis zur Planungsveranstaltung für alle Interessierten offen. Sie können bei der Veranstaltung im Januar 2020 direkt mit in die inhaltliche Arbeit einsteigen“, so Dr. Holger Jansen. Zielgruppe sind Personen, die selbst aktiv beim neuen Bürgerbusprojekt in der Verbandsgemeinde Wachenheim mithelfen wollen.

Die Verbandsgemeinde Wachenheim hatte nach dem Beschluss aus dem Rat die Agentur Landmobil beauftragt, den Weg zum Bürgerbus aktiv zu beraten und zu begleiten. Dazu fand am 14. November 2019 zum Auftakt die öffentliche Informationsveranstaltung statt. Die Planungsveranstaltung folgt in der zweiten Januarhälfte 2020. Die Schulungsveranstaltung im Frühjahr 2020.

Bitte beachten Sie zur Planungsveranstaltung Bürgerbus Verbandsgemeinde Wachenheim die Terminankündigen im Amtsblatt und auf den Webseiten.

Aktualisierung vom 25. November 2019:
Die Planungsveranstaltung findet am Donnerstag, den 30. Januar 2020 um 19 Uhr im Ratssaal der Verbandsgemeinde in Wachenheim statt.