21.05.2019
Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim:
Betriebskonzept für Bürgerbus steht – Start im September 2019 möglich

Im Historischen Rathaus in Assenheim tagte die neue Bürgerbusgruppe der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim und erarbeitete das Betriebskonzept. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Mit über 30 Gästen bei der Planungsveranstaltung für den neuen Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis) ist das Projekt gut vorangekommen. Unter Moderation von Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz von der Agentur Landmobil diskutierten die Aktiven über Details für den neuen Fahrdienst. Ebenfalls vor Ort waren Bürgermeister Stefan Veth und Gabriele Böhle, Ortsbürgermeisterin in Hochdorf-Assenheim und Beigeordnete der Verbandsgemeinde.

Der Bürgerbus wird in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim fahren und die Fahrgäste direkt an der Haustür abholen. "Wir wollen Personen bei der Nahmobilität innerhalb der Verbandsgemeinde helfen – und das mit einer starken sozialen Komponente unterlegen", betont Bürgermeister Stefan Veth. Bürgerbusexperte Ralph Hintz ergänzt: "Der Fahrer hilft beim Ein- und Aussteigen und trägt bei Bedarf auch den Einkauf ins Haus." Gerade hier liege eine Stärke beim selbst vor Ort organisierten Bürgerbus.

Das neue Fahrzeug wird voraussichtlich im September 2019 starten und dann immer dienstags und freitags in allen Orten der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim unterwegs sein. Eine telefonische Bestellung wird jeweils an den Vortagen möglich sein. Dazu schaltet die Verbandsgemeinde eine eigene Telefonnummer. Ein passendes Fahrzeug wird von der Verbandsgemeinde beschafft.

Im Historischen Rathaus in Assenheim tagten 30 Personen. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Das Projekt Bürgerbus ist gut vorangekommen – es liegt aber auch noch Arbeit vor den Aktiven, der Verwaltung und der Agentur Landmobil. Als nächster Termin folgt jetzt die Schulungsveranstaltung für alle Personen, die am Telefon die Fahrwünsche der Kunden aufnehmen und daraus den Fahrplan entwickeln. "Das ist der erste Kontakt für den Fahrgast – deshalb sollte das von Beginn an rund laufen", sagt Dr. Holger Jansen.

Der Rat der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim hatte im Februar 2019 dem Projekt Bürgerbus einstimmig das Mandat erteilt und zugleich die Agentur Landmobil mit der Projektentwicklung beauftragt. Nach der öffentlichen Informationsveranstaltung am 25. März 2019 folgte am 20. Mai 2019 die Planungsveranstaltung im Historischen Rathaus in Assenheim. Die Verbandsgemeinde profitiert bei der Bürgerbusentwicklung von der landesweiten Dynamik. Im Jahr 2010 gab es in Rheinland-Pfalz sieben Bürgerbusse. Heute sind es über 70 Fahrzeuge.