22.03.2018
Vier neue Bürgerbusse in Rheinland-Pfalz bis Ende Mai

Der Bürgerbus in Freinsheim ist das älteste Projekt in Rheinland-Pfalz. Seit 1996 ist das Fahrzeug unterwegs. Archivbild: Bürgerbus Freinsheim Vier neue Bürgerbusse in Rheinland-Pfalz stehen in den Startlöchern. Am 27. März 2018 ist der erste Fahrtag in der Verbandsgemeinde Unkel (Kreis Neuwied) geplant. Am 10. April 2018 startet das Projekt in der Verbandsgemeinde Wonnegau (Kreis Alzey-Worms) zur ersten Fahrt. Mitte April 2018 folgt der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz). Und ab Ende Mai 2018 soll der Bürgerbus in Schifferstadt unterwegs sein.

In allen Orten haben die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil, Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz, gemeinsam mit den lokalen Partnern das passende Modell entwickelt. Mit dem Bürgerbus wird vor allem die Nahmobilität innerhalb in einer ländlich geprägten Verbandsgemeinde verbessert. Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) ist jetzt die erste Stadt in Rheinland-Pfalz, die das Modell Bürgerbus für eine städtische Struktur mit rund 20.000 Einwohnern auf die Straße bringen wird. Die abschließende Projektentwicklung übernehmen jetzt die Stadtverwaltung und der Seniorenbeirat in eigener Verantwortung.

Die Zahl der fahrenden Bürgerbusse konnte mit der Beratungsarbeit aus dem landesweiten Projekt "Bürgerbusse Rheinland-Pfalz" der Agentur Landmobil von sieben auf derzeit 60 gesteigert werden. Die Bürgerbusexperten der Agentur Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz beraten und begleiten Kommunen – von der ersten Idee bis zum ersten Tag. Keines der entwickelten Projekte wurde wieder eingestellt.