20.02.2018
Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen und Agentur Landmobil:
Bürgerbusworkshops in Aspisheim, Gensingen und Grolsheim

Ein Bürgerbus ist echte Teamarbeit, wie schon der Workshop vom Horrweiler Bürgerbusservice am 3.11.2012 zeigt. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz Der Bürgerbus ist für die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen kein Neuland. Seit 2011 fährt ein Fahrzeug in Sprendlingen, seit 2013 in Horrweiler. Jetzt lädt die Verbandsgemeinde nach Aspisheim, Gensingen und Grolsheim zu einer Informationsveranstaltung zur Ausweitung des Bürgerbusangebots ein. Der Grund: In den noch nicht versorgten Ortsgemeinden besteht auch Interesse an einem selbst organisierten Fahrdienst. Je nach Interesse aus den Ortsgemeinden kann am Ende die Erweiterung des Horrweiler Bürgerbusses stehen.

Die schon fahrenden Bürgerbusse in der Verbandsgemeinde erfüllen lokal unterschiedliche Mobilitätsbedürfnisse. In Sprendlingen stehen vor allem ältere Menschen im Fokus, in Horrweiler werden auch Schüler auf einer festen Linie gefahren. Die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen besteht insgesamt aus zehn Ortsgemeinden mit zusammen rund 14.000 Einwohnern. Den fachlichen Teil bei den drei Veranstaltungen steuern Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz von der Agentur Landmobil bei. Die Koordination übernimmt Eckhard Siegfried, Ortsbürgermeister und Leiter des Bürgerbusses in Horrweiler. Als Bürgermeister der Verbandsgemeinde wird Manfred Scherer bei allen Veranstaltungen mit vor Ort sein. Holger Jansen und Eckhard Siegfried waren auch schon an der Entwicklung des Bürgerbusses Horrweiler beteiligt.

Termine Bürgerbusworkshops:

23.2.2018 von 18 - 20 Uhr in Aspisheim, Rathaus, Schulstraße 20
24.2.2018 von 14 - 16 Uhr in Gensingen, Rathaus, Binger Str. 15
24.2.2018 von 18 - 20 Uhr in Grolsheim, Nahelandhalle, Aspisheimer Weg 34