26.01.2018
Kreis Neuwied: Bürgerbusgespräch bei Landrat Achim Hallerbach

Zum Bürgerbusgespräch im Kreishaus in Neuwied: Michael Mahlert, 1. Kreisbeigeordneter und zuständig für den ÖPNV, Landrat Achim Hallerbach, Helga Zoltowski, Abteilungsleiterin, Ralph Hintz und Dr. Holger Jansen, Bürgerbusberater der Agentur Landmobil (v. l. n. r.). Foto: Kreisverwaltung Neuwied Bürgerbusse sind auch für den Kreis Neuwied im nördlichen Rheinland-Pfalz ein wichtiges Thema. Anlass für die Berater Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz von der Agentur Landmobil, den Projektansatz für Bürgerbusse in Rheinland-Pfalz dem neuen Landrat Achim Hallerbach im direkten Gespräch zu erläutern. Der Kreis ist Aufgabenträger für den regulären öffentlichen Verkehr auf der Straße und somit eine wichtige Schnittstelle. Bei Bürgerbussen sind die Verbandsgemeinden die wichtigsten Partner.

Der Kreis Neuwied gliedert sich in sieben Verbandsgemeinden und der kreisangehörigen Stadt Neuwied. Rund 180.000 Menschen leben im Kreis. Der reguläre öffentliche Verkehr wird vom Verkehrsverbund Rhein-Mosel aus Koblenz geplant. Eine wichtige Achse ist die Schienenstrecke auf der rechten Rheinseite. Doch auch ländliche Gemeinden im Westerwald gehören zum Kreis. Mit dem vom Verkehrsministerium beauftragten Konzept "ÖPNV-Nord" wird derzeit das historisch gewachsene Angebot überplant.

Der Bürgerbus ergänzt das Angebot auf Ebene der Verbandsgemeinde. In Linz besteht ein Bürgerfahrdienst seit 2013. In der Verbandsgemeinde Puderbach besteht ein Bürgerfahrdienst seit September 2016. In der Verbandsgemeinde Unkel haben Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz im Jahr 2017 einen Bürgerbus gemeinsam mit der Verwaltung und dem Seniorenbeirat entwickelt. Der Start ist für das erste Quartal 2018 geplant. Auch der Rat der Verbandsgemeinde Asbach hat bei der jüngsten Sitzung im Januar 2018 einem Bürgerbus ein einstimmiges Mandat erteilt.

Die Agentur Landmobil mit Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz berät lokale Gruppen, Orts- und Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz – von der ersten Idee bis zum fahrenden Bürgerbus. In Rheinland-Pfalz fahren jetzt 57 Bürgerbusse. Beim Start des landesweiten Bürgerbusprojekts im Jahr 2010 waren es nur sieben. Alle Bürgerbusse werden immer individuell auf den lokalen Bedarf hin entwickelt.

Lesen Sie auch:
Rat der Verbandsgemeinde Unkel unterstützt Bürgerbus-Pläne (Meldung vom 7.7.2017)