20.11.2017
Speyer und Lambrecht: Bürgerbusse im ersten Quartal 2018

Die Berater aus dem Bürgerbusprojekt Rheinland-Pfalz, Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz, waren in Speyer und in Lambrecht (Pfalz). In beiden Orten kann ein Bürgerbus im ersten Quartal 2018 starten. Das Bild zeigt den Planungsworkshop Bürgerbus in der Turnhalle der Grundschule in Lambrecht (Pfalz). Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Zwei weitere Orte werden ab dem ersten Quartal 2018 in Rheinland-Pfalz mit einem Bürgerbus versorgt sein. In Speyer übernimmt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) die Initiative. In Lambrecht (Pfalz) steht die Verbandsgemeinde hinter dem Projekt. In beiden Orten haben Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz über den Bürgerbus informiert und in Lambrecht zusammen mit Bürgermeister Manfred Kirr die Details geplant.

Speyer zählt als kreisfreie Stadt rund 50.000 Einwohner. Die Rahmenbedingungen sind hier anders, als in einer ländlich geprägten Verbandsgemeinde. Das Konzept Bürgerbus kann aber auch hier Hilfe und Unterstützung für Menschen bringen, die Hilfe benötigen. Der AWO-Stadtkreisverband Speyer unterhält ein Haus, dessen Räumlichkeiten zur Nutzung bereitgestellt werden. Im Programm sind unter anderem kreative Nachmittage, Senioren-PC-Betreuung und gemeinsame Ausflüge.

Wie kann das Modell Bürgerbus Langenlonsheim auf die Stadt Speyer übertragen werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Vortrags von Ralph Hintz (im Bildhintergrund) bei der AWO in Speyer. Die Präsentation stieß auf großes Interesse. Der Bürgerbus der AWO Speyer ist bereits vorhanden und soll im Januar 2018 starten. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Nach dem Erstgespräch am 11. September 2017 waren Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz jetzt zur öffentlichen Informationsveranstaltung am 14. November 2017 in das AWO-Seniorenhaus nach Speyer gefahren. Die AWO hat bereits ein Fahrzeug gekauft. Bei der Senioreneinrichtung ist die notwendige Infrastruktur vorhanden. Seitens der Stadt Speyer nahm die Erste Beigerodnete Stefanie Seiler an der Veranstaltung teil. Ein Start für den Bürgerbus ist für den Januar 2018 angestrebt.

Die Planungsveranstaltung in der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) im Kreis Bad Dürkheim folgte am 15. November 2017. Rund 30 aktive Personen sind inzwischen gefunden. Die Finanzierung des Fahrzeugs ist durch eine örtliche Bank gesichert. Das Geld ist bereits bei der Verbandsgemeinde eingegangen. Die Verwaltung wird die Beschaffung des Fahrzeugs zügig vorantreiben, so dass ein Start im ersten Quartal 2018 sehr wahrscheinlich ist.

Wie gestalten wir unseren Bürgerbus? Diese Fragen beantworten der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) Manfred Kirr (li.) und Bürgerbusberater Ralph Hintz (re.) den interessierten Gästen. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Die Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) wurde seit dem Erstgespräch am 10. Mai 2017 intensiv begleitet. Der Rat der Verbandsgemeinde unter Leitung von Bürgermeister Manfred Kirr folgte der aus dem Bürgerbusprojekt vorgelegten Beschlussvorlage und gab einstimmig das Mandat für den Bürgerbus. Am 6. September 2017 waren Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz mit der öffentlichen Informationsveranstaltung vor Ort. Inhaltlich ist jetzt alles auf dem Weg – mit Beschaffung und Lieferung des Fahrzeugs sind die abschließenden Hürden genommen.